ELAPROOF H – HANDMASSE GEBRAUCHSANWEISUNG

VORARBEITEN

  • Die Oberfläche muss gründlich von Schmutz, Sand, Staub, Wasserpfützen, Fett und früheren Farb- und Beschichtungsschichten sowie losen Rostpartikeln gereinigt werden.
  • Die zu beschichtende Oberfläche kann mit einem Hochdruckreiniger und/oder einer Bürste gereinigt werden.
  • Notiz! Für das Waschen asbesthaltiger Materialien ist eine Arbeitsgenehmigung für Asbest erforderlich.
  • Bei Bedarf mit ElaProof Primer grundieren. Bei porösen Materialien wie neuen oder alten Betonflächen, Mineralit, verputzten Flächen und Gips empfiehlt sich eine Grundierung. Die Grundierung verbessert die Haftung von ElaProof auf dem Untergrund und verhindert die Bildung von Luftblasen. Später auf die trockene Oberfläche aufsteigende Luftblasen sind oft ein Zeichen für eine unzureichende Reinigung/Grundierung der Oberflächen. ElaProof Primer ist für den Innen- und Außenbereich geeignet.
  • Gegebenenfalls Schutzausrüstung für vorbereitende Arbeiten verwenden. Beim Auftragen von ElaProof ist keine besondere Schutzausrüstung erforderlich, es wird jedoch empfohlen, z. B. eine Schutzbrille zu verwenden.

REPARATUR VON LÖCHERN, RISSEN UND FUGEN

  • Kleine Löcher und Risse erfordern keine besonderen Maßnahmen und können mit ElaProof überstrichen werden.
  • Größere Löcher und Fugenspalten (mehr als 2 mm, Tiefe mehr als 5 mm) sollten mit Stützgewebe verstärkt werden. Die Lochränder mit ElaProof anstreichen. Danach die Gewebeverstärkung auf die frische Masse über das Loch auflegen. DIe Falten mit einem Spachtel glätten und sicherstellen, dass das Gewebe gut anhaftet. Danach die Stelle nochmals mit ElaProof komplett überstreichen.

AUFTRAG

  • Die minimale Beschichtungstemperatur von ElaProof liegt über +10 °C.
  • Relative Luftfeuchtigkeit unter 80 %.
  • ElaProof H lässt sich einfach mit handelsüblichen Handwerkzeugen wie Gummiwischer, Pinsel oder kurzhaariger Rolle auftragen.
  • Der Verbrauch der Beschichtung hängt von der Rauheit und Porosität der Oberfläche ab. Typischerweise wird ein Auftragsgewicht von 1,0 l/m² für eine glatte Oberfläche und 1,8 l/m² für eine sehr raue Betonoberfläche benötigt. Eine ausreichende Schichtdicke sichert die Schutzfähigkeit der Beschichtung.
  • ElaProof H kann ein- oder mehrschichtig aufgetragen werden

TROCKNEN

  • ElaProof H wird durch Wasserverdunstung getrocknet.
  • Die Trocknungszeit ist abhängig von der Schichtdicke, der Saugfähigkeit des Untergrundes sowie der Umgebungstemperatur, dem Taupunkt und der relativen Luftfeuchtigkeit.
  • Trockenzeit
  • Staubtrocken (+20 °C, 50 % rF, 1,5 l/m²) 3 – 4 h
  • Staubtrocken (+ 6 °C, 25 % rF, 1,5 l/m²) für 40 h
  • Vollständig getrocknet (+20 °C, 50 % rF, 1,5 l/m²) für 1 Tag
  • Volle mechanische Eigenschaften (+ 20 °C, 50 % relative Luftfeuchtigkeit/rF, 1,5 l/m²) für 3 Wochen
  • Änderungen der Temperatur und der relativen Luftfeuchtigkeit wirken sich erheblich auf die Trocknungszeit aus. Bei niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit kann die Trocknungszeit mehrere Tage betragen, während dieser Zeit sollte die Beschichtung vor Regen und Frost geschützt werden

REINIGUNG DER WERKZEUGE UND MÜLLENTSORGUNG

  • Werkzeuge und versehentlich beschichtete Oberflächen sofort mit Wasser reinigen.
  • Die getrocknete Masse kann mechanisch oder mit organischen Lösungsmitteln (z. B. Xylol) entfernt werden.
  • Die Verpackung kann als Energieabfall entsorgt werden. Verpackungen und getrocknetes ElaProof können als normaler Hausmüll entsorgt werde

ZU BEACHTEN

  • ElaProof H bei +10 °C… +40 °C lagern. Das Produkt darf nicht gefrieren. Vor Sonnenlicht schützen.
  • ElaProof H ist bei sachgemäßer Lagerung ungeöffnet mindestens 12 Monate haltbar. Den geöffneten Eimer nach Gebrauch fest verschließen, um die Haltbarkeit zu gewährleisten.
  • ElaProof H kann mit den gängigsten wasserbasierten, elastischen und atmungsaktiven Farben gestrichen werden. Die Lackverträglichkeit auf die ElaProof-Beschichtung ist zu prüfen.
  • Bei weiteren Fragen zu unseren getesteten Farben wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support, Tel. +358 20 790 2710 oder info@buildcare.fi.
  • ElaProof H ist in der Bauproduktdatenbank des Nordic Ecolabelling für Gebäude aufgeführt und kann mit dem Schwan-Label gekennzeichnet werden

BITTE die ElaProof H Produktkarte herunterladen